aktuelles_01.png aktuelles_02.png aktuelles_03.png aktuelles_04.png aktuelles_05.png aktuelles_06.png aktuelles_07.png aktuelles_08.png aktuelles_09.png

  • dixie_02
Wie schon im vergangenen Jahr war der Dixieland-Frühschoppen in Erdmannhausen auch 2019 ein ebenso musikalisch unterhaltsames wie kulinarisch leckeres Erlebnis für Jung und Alt. Die „Bosch All Stars“ sorgten mit ihren Songs bei den gut 150 Besucherinnen und Besuchern für beschwingte Stimmung. Um das leibliche Wohl kümmerte sich der Tischtennisverein Erdmannhausen mit Weißwürsten, Schnitzel, Pommes frites und vielem mehr. Auch das Wetter spielte bei Sonnenschein, lockeren Wolken und angenehmen sommerlichen Temperaturen mit.

Die „Bosch All Stars“ sind schon seit 1993 im Swing- und Bluesgeschäft. In dieser Zeit gab es unter anderem Auftritte bei „Retro Classic meets Barock“ im Schloß Ludwigsburg, bei der Fußball WM 2006 auf dem Karlsplatz in Stuttgart sowie bei der Eröffnung der Bosch Landesvertretung in Belgien. Sogar eine China Tournee haben Michael Habele (Trompete), Walter Scherer (Posaune/Klavier), Karl-Otto Schmidt (Tuba/Kontrabass), Dr. Norbert Schmidt (Tenor-Banjo/Gitarre), Manfred Schütt (Klarinette/Saxophon/Gesang) und Karel Vlach (Schlagzeug) schon absolviert und spielten dabei in Shanghai. Die große Erfahrung aus all diesen Veranstaltungen merkte man der Dixielandtruppe beim Frühschoppen in Erdmannhausen an, alles wirkte wie aus einem Guss und perfekt aufeinander abgestimmt. Die Band lieferte eine bemerkenswerte Vorstellung ab und unterhielt das Publikum an der Halle auf der Schray bestens. Die Zuhörerinnen und Zuhörer genossen die hervorragende musikalische Darbietung der sechs Künstler und quittierten diese mit begeistertem Beifall. Egal wo man danach auch hinhörte, das Bosch-Sextett wurde in den höchsten Tönen gelobt.

Zur musikalischen Darbietung tischte der TTV Erdmannhausen allerlei kulinarische Köstlichkeiten auf: Von Schnitzel mit Pommes frites über Weißwürste bis hin zu Apfelkuchen, Käsesahnetorte und Muffins war wirklich für jeden Geschmack etwas dabei. Dazu konnten sich die zahlreichen Besucherinnen und Besucher leckeren Wein, kühles Bier, Sekt und antialkoholische Getränke munden lassen. Die Organisation des Vereinscaterings hatten wie schon 2018 Matthias Hiller und Sabine Stickel übernommen, die von zahlreichen Klubmitgliedern durch Kuchenspenden, Hilfe beim Auf- und Abbau bzw. bei der Essens- und Getränkeausgabe tatkräftig unterstützt wurden. Hiller freute sich über das Engagement: „Alle haben prima mit angepackt. Das hat mich sehr gefreut. Mein besonderer Dank geht an Uwe Wenzel, den Hausmeister der Halle auf der Schray, der uns wieder einmal ganz hervorragend unterstützt hat“.

Die Halle auf der Schray hat sich inzwischen als Veranstaltungsort bewährt. Die vorhandene Ausstattung mit Tischen, Bänken, Geschirrspüler, Kühlschränken, Strom, fließend Wasser etc. bietet optimale Voraussetzungen für die effiziente Durchführung des Frühshoppens. Der Platz vor der Halle ist für die vielen Besucherinnen und Besucher mehr als ausreichend. So sah man denn auch nur zufriedene Gesichter. Am Ende gingen alle gut unterhalten, rundum satt und wohlgelaunt nach Hause, sodass die Veranstaltung wiederum ein voller Erfolg war. Ein herzliches Dankeschön geht an alle Eltern, Jugendlichen sowie Spielerinnen und Spieler des TTV für ihre großartige Hilfe beim diesjährigen Dixieland-Frühschoppen. Das habt Ihr alle ganz großartig gemacht. In der Gallerie zum Dixieland-Frühschoppen können insgesamt zwölf Bilder betrachtet werden (Fotograf: Rudi). Mit einem Klick auf "NEXT" bzw. "PREV" kann vorwärts bzw. rückwärts durch die Bilder navigiert werden.

  • dixie_02
  • dixie_03
  • dixie_13
  • dixie_05
showcase_sp1_1stickel.png showcase_sp1_2hanno.png showcase_sp1_3leibold.png showcase_sp1_4aslan.png showcase_sp1_5contra.png

Du möchtest mal schnuppern?

Jederzeit gerne - wie das bei uns abläuft erfährst Du hier: