aktuelles_01.png aktuelles_02.png aktuelles_03.png aktuelles_04.png aktuelles_05.png aktuelles_06.png aktuelles_07.png aktuelles_08.png aktuelles_09.png

  • weber_joachim_16
In der Bezirksklasse 2 kassierte das erste Herrenteam beim TTV Pleidelsheim eine deutliche 2:9-Auswärtspleite. Die Gäste mussten nicht nur auf gleich vier Stammspieler verzichten, sondern auch noch den äußerst kurzfristigen Ausfall des erkrankten Nikita Pfannenstiel verkraften, für den auf die Schnelle kein Ersatz zur Verfügung stand. So war die Niederlage fast schon vorprogrammiert.

„Wir sind mit einer Rumpftruppe angetreten und der Rumpf hatte auch noch ein Loch. Da kann man dann schon Mal Schiffbruch erleiden“, kommentierte der Erdmannhäuser Vorsitzende Joachim Weber den Umstand, dass man zum Ligaduell in Unterzahl antrat. So war denn die hohe Niederlage letztlich wenig verwunderlich, da alleine zwei Punkte kampflos an die Hausherren gingen. Weber selbst zeigte am vorderen Paarkreuz eine tadellose Vorstellung und behielt sowohl gegen Nikolei Wiesenhauer (3:1) als auch gegen Kevin Sarnow (3:2) die Oberhand. Außerdem überraschten die Gästespieler Stefan Merker und Wolfgang Grafen mit Satzgewinnen gegen die klar besser eingestuften Pleidelsheimer Gabriel Groh beziehungsweise Felix Fadda.

showcase_sp1_1stickel.png showcase_sp1_2hanno.png showcase_sp1_3leibold.png showcase_sp1_4aslan.png showcase_sp1_5contra.png

Du möchtest mal schnuppern?

Jederzeit gerne - wie das bei uns abläuft erfährst Du hier: